Ambulante Operationen

Durch die Fortschritte der modernen Medizin - neue Operationstechniken, bessere Überwachungsverfahren und neue Narkosemöglichkeiten - können heute zahlreiche Eingriffe ambulant durchgeführt werden. Ein stationärer Aufenthalt ist dann häufig nicht mehr notwendig, die anschließende Erholung kann zu Hause in den eigenen vier Wänden stattfinden, was den Heilungsprozess positiv beeinflusst.

Außerdem können Sie Ihren Operateur Herrn Dr. Kulka vorher persönlich kennenlernen und sämtliche Eingriffe werden somit von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt, was in der Routine eines großen Krankenhauses nicht selbstverständlich ist.

Zu den Eingriffen, die Herr Dr. Kulka durchführt, gehören unter anderem die Ausschabung bei Fehlgeburten oder Blutungsstörungen, die Gebärmutterspiegelung, Operationen am Gebärmutterhals (Konisation), die laparoskopische Sterilisation, Operationen am äußeren Genitale wie Probenentnahmen oder die Marsupialisation und die Einlage oder Entfernung einer Spirale, falls dies in Narkose gewünscht wird.

Durchgeführt werden die ambulanten Operationen in der Tagesklinik Gabriele Scholz in der Adalbertstraße 16. Auch die anästhesiologische Betreuung in den modernen Räumlichkeiten des OP-Zentrums erfolgt ebenfalls nur durch Fachärzte, die Sie in einem dort stattfindenden Vorgespräch kennenlernen können.